Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle klären wir, die BPD Immobilienentwicklung GmbH (nachfolgend bezeichnet als „BPD“, „wir“ oder „uns“), mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten innerhalb unserer Website und deren Onlineangeboten auf.

1. Zu den Inhalten

Die BPD übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche ihr gegenüber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der BPD kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Nutzung der Daten

Wir verpflichten uns, die Daten der Nutzer unserer Websites ausschließlich zur Analyse der Website-Besuche zu verwenden und elektronisch zu speichern und nur, sofern Sie uns gegenüber freiwillig personenbezogene Angaben gemacht haben, diese zum näher beschriebenen Zwecke der Kundeninformation zu verwenden.

a) Anonymisierte Daten

Beim Besuch dieser Website werden zur statistischen Auswertung Informationen hinsichtlich Ihrer IP-Adresse, Datum u. Uhrzeit des Abrufs, der zuvor besuchten Website (Referrer-URL), des verwendeten Browsertyps und -version sowie des Betriebssystems mit Version erhoben, gespeichert und genutzt. Die so erhobenen Daten werden anonymisiert und ausschließlich zur Optimierung unserer Website verwendet sowie zu statistischem Zweck ausgewertet. Wir behalten uns vor, pseudonymisierte Nutzungsprofile anzulegen. Außerdem werden Cookies eingesetzt, weiteres dazu unter dem Punkt „Cookies“.

b) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen (wie etwa Name, Adresse, Telefonnr. oder Email-Adresse. Diese werden von uns nur gespeichert, wenn Sie sie uns von sich aus durch Eingabe mitteilen.

Generell geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter, außer im Rahmen von Datenverarbeitung durch Dritte. Etwas anderes gilt hinsichtlich der Daten, die Sie uns gegenüber freiwillig selbst eingeben und für die Sie uns explizit eine Erlaubnis zu diesem Zweck erteilen. Diesbezüglich erfolgt die insofern erklärte Weitergabe Ihrer Daten an mit uns kooperierender Makler, die wiederum diese Daten – in unserem Auftrag und explizit beschränkt auf unsere Projekte – von uns erhalten und anschließend Sie, als unsere Interessenten, ggfs. entsprechend kontaktieren – wie sich aus der Beschreibung im Zusammenhang mit der Einräumung Ihrer Daten uns gegenüber ergibt.

Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür an datenschutz@bpd-de.de (im Übrigen s. 6).

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung (ihre Information über unsere Angebote), in den Sie eingewilligt haben, relevant oder durch gesetzliche Bestimmungen, wie Aufbewahrungsfristen, notwendig ist und solange Sie Ihre Einwilligung hierzu nicht widerrufen (s. 6.), was jederzeit möglich ist.

3. Cookies und Zugriffsdaten

Bei einem Cookie handelt es sich um eine Textdatei, die beim Besuch einer Website oder beim Abruf eines Dienstes (wie z.B. eines Plugins) auf Ihrer Festplatte für eine bestimmte Dauer gespeichert wird. Besuchen Sie diese Webseite erneut, teilt das Cookie dem Server mit, dass mit diesem PC bereits eine Verbindung bestanden hat, sowie weitere im Cookie gespeicherte Daten (wie z.B. eine eindeutige Cookie-ID). Der Server kann die hierdurch erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten verwerten. Durch Cookies können beispielsweise Werbeeinblendungen gesteuert oder die Navigation auf einer Internetseite verbessert werden.

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies, um die Darstellung zu optimieren und bestimmte Dienste - auch von Dritten, siehe dazu unter 5. - anbieten zu können. Sie können die Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen einschränken oder unterbinden. Bitte beachten Sie, dass Teile der Funktionalität der Webpage dann nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten –  auch durch die angegebenen Dritt-Anbieter – in der jeweils beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden.

Sie können Cookies von einigen US-Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

4. Newsletter

Sofern Sie uns Ihr gesondertes Einverständnis geben, senden wir Ihnen E-Mail-Newsletter mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) zu. Zu diesem Zweck verwenden wir das double-opt-in Verfahren, demzufolge Sie erst nach Aktivierung eines Ihnen zur Verifizierung per Mail zugesandten Links in den Newsletterverteiler aufgenommen werden. Dies dient insbesondere der Verhütung des Missbrauchs Ihrer E-Mail-Adresse.

Unsere Newsletter beinhalten Informationen zu unseren Leistungsangeboten, Aktionen, Veranstaltungen, Beiträgen/Artikeln.

Es kann – abhängig vom Newsletter-Zweck - eine personenbezogene Auswertung des Leseverhaltens stattfinden, als dass festgestellt werden kann, ob die Empfänger den Newsletter geöffnet und ob bzw. welche Links geklickt wurden. Diese ist eine Funktion, die wir nutzen, um einerseits auf Basis der Nutzeraktivitäten entsprechende Optimierungen vornehmen zu können, wie auch zu persönlicher, zielgenauer Beratung der Abonnenten. Hierzu enthält der Newsletter einen sog. „web-beacon“, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird.

Ihre im Zusammenhang mit dem Newsletter erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit kostenfrei widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter selbst oder unter den unten genannten Kontaktdaten erfolgen.

5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb dieses Onlineangebotes werden Inhalte Dritter eingebunden, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google Maps oder Grafiken von anderen Webseiten.

Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden können. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Wir haben keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter Ihre IP-Adresse und andere Informationen (z.B. für statistische Zwecke) speichern. Bitte entnehmen Sie dies den entsprechenden Datenschutzhinweisen der jeweiligen aufgeführten Dritt-Anbieter.

Drittanbieter können im Laufe der Zeit ausgewechselt werden, ebenso können Drittanbieter herausgenommen oder hinzugefügt werden. Es gilt immer die jeweils publizierte Version der Datenschutzerklärung.

5.1. Google Analytics

Auf unseren Internetseiten verwenden wir den Webanalysedienst Google Analytics (Anbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseiten werden in der Regel an die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Internetseiten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an die Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Internetseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung sowie der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber dieser Internetseiten zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseiten bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-on können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, welches die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Internetseiten verhindert, so lange das Cookie auf Ihrem Computer verbleibt. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie über Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Internetseiten von Google: Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner, Datennutzung zu Werbezwecken, Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden und Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt.

5.2. Newsletter-Programm Clever Reach

Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters auf unseren Internetseiten Funktionen von CleverReach (Anbieter: CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede). Daher werden die von Ihnen im Zuge der Newsletter- Anmeldung eingegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung) an CleverReach-Server übertragen. Hierbei werden Ihre Daten ausschließlich auf europäischen Servern gespeichert und verarbeitet; siehe dazu online unter https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/ .

Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei CleverReach finden Sie online unter https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/ .

5.3. Anbindung von Facebook

Auf die Inhalte unserer Facebook-Profile des sozialen Netzwerkes Facebook (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) verweisen wir per Hyperlink.

Unsere Links auf Inhalte zum Dienst Facebook erkennen sie anhand der entsprechenden Beschriftung. Wenn Sie auf den Link klicken wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie auf der Facebook Seite den Like-Button anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, werden die betreffenden Inhalte unserer Internetseiten mit Ihrem Facebook-Profil verlinkt bzw. Ihrem Account zugeordnet. Nach Angaben von Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook (http://de-de.facebook.com/policy.php ).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Facebook Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vorher aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.

Zudem gibt es diverse Tools von Drittherstellern, mit denen Facebook-Inhalte per Browser-Add-on blockiert werden können. Nähere Informationen finden Sie online unter http://webgraph.com (auf »Facebook Blocker« klicken).

5.4 Twitter-Account

Die BPD Immobilienentwicklung GmbH nutzt auf ihren Seiten die Funktionen des Kurznachrichtendienstes der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A.. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass BPD keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte hat. Etwaige effektive Kontrollmöglichkeiten durch die BPD entfallen somit.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Twitter verarbeitet hierbei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, dass Twitter zur Auswertung dieser Daten unter Umständen Analyse Tools wie Twitter- oder Google-Analytics verwendet. Die BPD hat hierbei keinen Einfluss auf die Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Auch werden BPD die von Twitter bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für die BPD über ihren Account einsehbar.

Twitter erhält von Ihnen ebenfalls Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. Log-Daten kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Weiterhin können über die in Webseiten eingebundenen Twitter-Buttons oder -Widgets, als auch die Verwendung von Cookies Twitter ermöglichen, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

In den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos, sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten beschränken. Darüber hinaus können Sie in den Einstellungen bei Mobilgeräten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken.

Weitere Informationen zu diesen Punkten können Sie den folgenden Twitter-Supportseiten entnehmen:

https://support.twitter.com/articles/105576#, https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz.

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier: https://twitter.com/personalization

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, von uns insofern verarbeitet werden, als dass wir Ihre Tweets gegebenenfalls re-tweeten, auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von der BPD in das Angebot einbezogen und den Followern zugänglich gemacht.

Weitere Informationen zu Twitter und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie auch auf www.youngdata.de.

6. Auskunfts- und Berichtigungsrecht, Datenportabilität, Recht auf Löschung/Sperrung sowie Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Sollten Ihre Angaben (nicht) mehr zutreffen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung, sofern sie unvollständig sind, auf Vervollständigung Ihrer Daten. Sofern wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese, mindestens im Rahmen des gesetzlich Vorgeschriebenen.

Außerdem können Sie die Löschung ihrer Daten verlangen (sofern gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen, in diesen Fällen wird eine Sperrung der Daten vorgenommen).

Sie haben weiterhin das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir demzufolge die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Für alle Ihre datenschutzrelevanten Anliegen senden Sie bitte eine entsprechende Mitteilung an den bei uns verantwortlichen Ansprechpartner, zu erreichen den unten genannten Kontaktdaten. Gleiches gilt für schriftliche Auskunftsanfrage über Ihre gespeicherten Daten.

Ihnen steht weiterhin das Recht hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, zu, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten bei uns Widerspruch einzulegen (bei den unter 6.1. genannten Adressen). In diesen Fällen verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns einwilligungsgemäß verarbeitet werden um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Im Fall des Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

7. Datensicherheit

Die Daten werden bei Ihrem Besuch unserer Webseiten unverschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Internetseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden.

8. Ansprechpartner und Beschwerderecht

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten kann, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das gilt auch für Fälle, in denen Sie mit unserer Antwort auf Ihre Datenanliegen unzufrieden sind. Selbstverständlich sind Sie berechtigt Beschwerde einzureichen:

  1. Bei unserem Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter
BPD Immobilienentwicklung GmbH / Hauptverwaltung
Lyoner Straße 15
DE-60528 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@bpd-de.de

  1. Bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 31 63
65021 Wiesbaden
Tel. 0611/1408-0
E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de